Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Web
Sie sind hier: Startseite

InfoWeb.at

Aktuelle News

Die Presse

Der Standard

Schlagabtausch - Kanzler Kern erklärt deutsche Pkw-Maut zu "Belastungstest"

Wer nach Österreich kommt, soll zahlen, die Österreicher wollen in Deutschland kostenlos fahren, interpretiert Dobrindt die "Maut-Maulerei", Kern kontert

Kämpfe - Russische Luftangriffe zwingen IS in Palmyra zur Flucht

Russland bestätigt nächtliche Luftangriffe ? 300 IS-Kämpfer sollen getötet worden sein

Ski Alpin: Herren-Weltcup - Pinturault greift in Val d'Isere nach dem Double

Franzose führt nach erstem Durchgang des Slaloms vor Khoroshilow und Kristoffersen ? Hirscher Vierter

Türkei - Istanbul: Mindestens 38 Tote und 155 Verletzte bei Anschlägen

Bei zwei Explosionen in der türkischen Metropole kamen vor allem Polizisten ums Leben ? zu der Tat bekannte sich noch niemand

USA - Feministischer Widerstand gegen Trumps Amerika

Während der gewählte Präsident sein Kabinett weißer Männer formiert, lässt die rechtskonservative Wende in den USA Frauenrechtskämpferinnen enger zusammenrücken

Kurier Topstories

Istanbul: "Die Welt soll erfahren, was sie uns hier angetan haben"

Der Terror ist zurück. Wenige Stunden, nachdem der Staatspräsident seinen Machtausbau erklärte, hat es in Istanbul wieder einen Anschlag gegeben.

Terroranschlag in Somalia: 30 Menschen getötet

Eine gewaltige Explosion erschütterte am Sonntag die Hauptstadt Mogadischu.

10.000 über Nacht aus Rebellenvierteln in Aleppo geflohen

Sie hätten "wegen der schweren Kämpfe und Bombardements" in dem von der Regierung kontrollierten Westteil der Stadt Zuflucht gesucht.

IS zog sich nach Luftangriffen aus Palmyra zurück

Die IS-Kämpfer seien wenige Stunden nach ihrem Einmarsch durch die massiven nächtlichen Bombardements vertrieben worden.

Anschlag in Istanbul: 38 Tote und 155 Verletzte

Bei einem Bombenanschlag auf einen Polizeibus vor dem Besiktas Stadion und einem weiteren Anschlag in einem Park sind nach Angaben des türkischen Innenministers Süleyman Soylu Samstagabend 38 Menschen getötet und mindestens 155 verletzt worden.

orf.at